Aktuelles


Die erste Wahl für industrielle Mess-, Überwachungs-, Steuerungs- und IoT-Anwendungen

Wenn es um allgemeine industrielle Anwendungen geht dann sind die STM32M4 MCUs, nicht zuletzt wegen ihres guten Preis- Leistungsverhältnis, häufig die erste Wahl.
Aufgrund ihrer hohen Leistungsfähigkeit und der Vielzahl von Schnittstellen greifen wir besonders gerne auf diese MCUs zurück, wenn es um industrielle Anwendungen in den Bereichen Messen, Überwachen, Steuern geht.

Der europäische Halbleiterhersteller STMicroelectronics bietet zwei interessante und leistungsfähige Mikrocontroller-Varianten, welche die große Familie der ARM Cortex-M basierten STM32 nach oben erweitern.

Durch den Einsatz des STM32 eröffnet sich eine breite Palette von Micro Controller Units (MCU): Angefangen von den kostengünstigen STM32 ARM Cortex M0 Varianten, welche die Vorteile einer 32Bit MCU mit denen des Preises einer üblichen 8Bit MCU vereinen, bis hin zu den Leistungsfähigen ARM Cortex M7, welche eine alternative für Anwendungsfelder sein können, die traditionell "Embedded Linux" basierten System vorbehalten waren. Die Vorteile sind die geringen Kosten, Energiebedarf, Baugröße der gesamt Elektronik und die Echtzeitfähigkeit des Systems.


Wenn das Flugzeug sich selbst in die Wartung schickt

Ungeplant stehende Maschinen und Anlagen kosten Geld! Sehr viel Geld. Ein Flugzeug beispielsweise, welches aufgrund von technischen Problemen am Boden bleiben muss, verursacht nicht nur direkte, sondern vor allem auch hohe indirekte Kosten. Andere Flüge müssen verschoben werden, Passagiere oder Frachtgut muss umdisponiert werden, Anschlussverbindungen müssen neu zusammengestellt werden. Ganze Abteilungen beschäftigen sich heute ausschließlich damit, die Folgen solcher Ausfälle möglichst klein zu halten. Dennoch sind die Kosten aufgrund von Maschinenausfällen enorm.

 

Ziele von industrial IoT

Während beim IoT (Internet of Things), der private Anwender und Verbraucher im Mittelpunkt des Geschehens steht, sind es beim IIoT (Industrial Internet of Things) die industriellen Abläufe und Prozesse. Zu den Zielen des IIoT gehören die Steigerung der betrieblichen Effizienz und die damit verbundenen Kostensenkungen im technisch-industriellen Umfeld. Durch den Einsatz von IIoT-Konzepten können gänzlich neue Geschäftsmodelle realisiert oder bereits vorhandene Prozesse deutlich optimiert werden.

Die Krieger MIS GmbH ist eines der Mitglieder, des 2008 gegründeten, unternehmerischen und partnerschaftlichen Netzwerkes IT FOR WORK. Deren mittlerweile über 100 Teilnehmer haben ihren strategischen Fokus auf die Bedürfnisse kleiner und mittelgroßer IT-Unternehmen gelegt.

Interesse? Fragen?

Schreiben Sie uns, wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!